Blutspendedienst BSD

Der Blutspendedienst BSD ist eine gemeinnützige Organisation und hat die Aufgabe, die Versorgung der Schweiz mit Blutprodukten sicherzustellen. Er arbeitet als Stiftung nicht gewinnorientiert, sondern nach dem Prinzip der Kostendeckung: Der Aufwand für Blutentnahmen, Aufbereitung, Labor, Transport, Forschung und Entwicklung, Personal und Material rechnet sich über den Abgabepreis an die Spitäler. Oberste Grundsätze sind: Sorge für den Empfänger und Rücksichtnahme auf den Spender.

Die Blutspende SRK Schweiz ist eine eigenständige, gemeinnützige Aktiengesellschaft. Die Aktienmehrheit hält das SRK, die 11 regionalen Zentren besitzen die restlichen Anteile und sind als Stiftungen organisiert.

Stiftung Blutspende SRK Ostschweiz

Die Stiftung Blutspende SRK Ostschweiz ist Teil des Blutspendedienstes des Schweizerischen Roten Kreuzes. Der Betrieb verfügt als Hersteller pharmazeutischer Arzneimittel über eine Betriebsbewilligung durch Swissmedic (Schweizerisches Heilmittelinstitut). Neben seiner Kernaufgabe - der Beschaffung, Verarbeitung und Testung von labilen Blutprodukten, welche für die Versorgung der Ostschweiz benötigt werden - bietet das Zentrum weitere Dienstleistungen im Bereich der Transfusions- und Transplantationsmedizin an.

Hierzu gehören die immunhämatologischen Blutgruppen- und Antikörperdifferenzierungen bei Patienten, die HLA-Typisierung der hämato-/onkologischen und der nephrologischen Patienten, die Beratung in transfusionsmedizinischen Fragen, die Herstellung von Blutstammzellen nach internationalen Vorgaben (Akkreditierung nach JACIE) sowie die Mithilfe bei der schweizweiten Rekrutierung von Blutstammzellspendern.

Wenn Sie weitere Fragen zu unserer Organisation haben, dürfen Sie uns natürlich kontaktieren.